Kultur

02 | ZETT.LockTipp | Kulturzeit

Screenshot: 3sat / "Kulturzeit: Zeitenwende"

Veröffentlicht am 2. November, 2020 | 00:01


Massenquarantäne, Teil-Lockdown, Kontaktbeschränkungen – wir vom Kulturmagazin ZETT. begreifen die ab heute bis zum 30. November geltende Situation als eine Herausforderung: Da besonders massiv Kulturveranstaltungen betroffen sind, wollen wir hier im Kulturmagazin für Freiburg in den kommenden Tagen und Wochen kulturelle Angebote sichtbar machen und empfehlen, die sich auch ohne persönliche Anwesenheit und gemeinschaftliche Großveranstaltungen nutzen lassen.

Natürlich hoffen auch wir, dass solche Veranstaltungen bald wieder möglich sein werden und uns jene Freude bereiten, die seit diesem Jahr so gar nicht mehr selbstverständlich ist. Bis dahin wollen wir allen Kultur- und Kunstfreunden hier bis zum 30.11. – quasi gegen das geistige Verdursten – täglich, auch an den Wochenenden, jeweils einen konkreten Tipp anbieten, Kultur zu genießen, so gut es eben geht. Also: Lassen Sie sich gern berührungslos antippen!

Gegenstand unseres ersten Tipps am heutigen Montag ist die 3sat-Magazinsendung „Kulturzeit“, die montags bis freitags täglich ausgestrahlt wird und über die 3sat-Mediathek jederzeit abrufbar ist. Die Sendung berichtet ausführlich über die Betroffenheit des Kulturbetriebs, stellt kulturelle und kulturell relevante, politische Themen weltweit kurz und präzise dar und nimmt Einordnungen vor.

Diese werktägliche Dosis Kultur hält auf dem Laufenden, unterhält und informiert – und das erscheint in schwierigen Zeiten wie diesen besonders wertvoll. Wer die Sendung noch nicht kennt, erhält hier einen Überblick über die Themen der vergangenen Woche, von Karl Lagerfelds ‚Lebenslügen‘ bis zur angehenden europäischen Kulturhauptstadt 2025, Chemnitz.

Hier geht es zur allgemeinen Homepage der Sendung mit vielen Einzelbeiträgen und Hintergründen, und hier zur ungewöhnlichen „Geburtstags-Show“, in der am 17. Oktober 2020 das 25-jährige Bestehen der Sendung mit Gastmoderator Michel Abdollahi und dem Rateteam Sophie Passmann, Dieter Meier und Bülent Ceylan sowie weiteren Gästen gefeiert wurde.

Hier schließlich der Link zur Sondersendung „Kulturzeit extra“: Zeitenwende – Blick in die Zukunft: Wie hat die Corona-Pandemie die Welt verändert? Utopisches Denken ist wieder gefragt.“

In unserer 4. Printausgabe des Kulturmagazins ZETT., die oben rechts auf dieser Seite unter dem Reiter „PRINT-MAGAZIN“ auch online aufgerufen werden kann, finden Sie auf den Seiten 26 – 27 ein Interview mit Kulturzeit-Moderatorin Vivian Perkovic.

Am Beliebtesten

Nach oben
X