Kultur

10 Jahre Green City

Das "Sonnenschiff" auf dem Gelände des ehemaligen Trainingsplatzes der französischen Streitkräfte im Stadtteil Vauban. Foto: FWTM / Schoenen

Veröffentlicht am 25. Juni, 2018 | 20:35


Die Stadt Freiburg sieht sich auf einem guten Weg als Vorreiter in Fragen einer nachhaltigen Stadtentwicklung. In einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt es: „Freiburg hat in den letzten zehn Jahren seinen Ruf als Green City gefestigt und qualitativ professionalisiert. In dieser Zeit hat Freiburg nicht nur einige hochkarätige Öko-Preise bekommen (z. B. 2010 Bundeshautstadt im Klimaschutz, 2012 Deutscher Nachhaltigkeitspreis), sondern hat insgesamt 250.000 Fachbesucherinnen und Fachbesuchern aus aller Welt zu Gast gehabt.

Das städtische Green City Büro und seine Partner hatten für Besuchergruppen Programme zu den Themen Ökologie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit ausgearbeitet. Neben Fachdelegationen aus Südkorea, Japan, Frankreich, China und Italien, aber auch aus Aserbaidschan, Bhutan, Tasmanien oder Kambodscha waren zwischen 2008 und 2017 auch zahlreiche offizielle Ministerdelegationen aus Japan, Singapur, Australien, Irland Malaysia, Norwegen, Indien und Israel zu Gast in Freiburg, um sich über Freiburg als Öko-Stadt zu informieren.

Das beliebteste Ziel innerhalb Freiburgs ist der Stadtteil Vauban. Das Themenfeld wurde dabei im Laufe der Jahre immer breiter; neben Ökologie, Klima- und Umweltschutz sind auch soziale und neue stadtplanerische Themen hinzu gekommen. Seit neustem werden auch der Green Industry Park, der neue Stadtteil Dietenbach, Fahrradsysteme, das neue Rathaus im Stühlinger und die Themen Ernährung und Konsum für Fachdelegationen angeboten.

Schließlich ist auch die Konferenzreihe der „Local Renewables“ zu einem wichtigen Instrument des fachlichen Austauschs mit internationalen Fachleuten geworden. Die Konferenz ist von der Stadt Freiburg und ICLEI – Local Governments for Sustainability entwickelt worden und hat bereits sieben Mal in Freiburg (davon zweimal mit Veranstaltungsablegern in Basel) stattgefunden. Im Zentrum der Kongresse standen Themen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, nachhaltige Stadtplanung und Verkehrspolitik.

Die nächsten Local Renewables finden in Freiburg (und Basel) Ende Oktober 2018 statt. Fast zur gleichen Zeit wird es eine Konferenz der Partnerstädte in Freiburg geben, bei der es um SDGs (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen auf lokaler Ebene gehen soll.

Am Beliebtesten

Nach oben
X