Kultur

22.1. – 29.3.2020: Studierende „Gegenüber“

Evelyn Höfs zwischen zwei 'ihrer Studenten'. Foto: Arne Bicker

von Arne Bicker

Genau 51 Porträts von Freiburger Studierenden hängen seit Mittwoch, 22. Januar, und noch bis zum 29. März im Erdgeschoss und im ersten Stock der Freiburger Uni-Bibliothek. Gemalt hat sie Evelyn Höfs – auf einem Tablett-PC.

2012 war die Berliner Gymnasiallehrerin ihrem berufsverschiebenden Mann nach Freiburg gefolgt. Beim Umzug erlitt die Malerin eine Armverletzung, die sich als künstlerisch folgenreich erweisen sollte. Bei der aktiv gestalteten Erkundung ihres neuen, südbadischen Habitats hielt Evelyn Höfs Szenen und Menschen in Freiburger Cafés einarmig auf ihrer digitalen und stets wiederverwertbaren Minileinwand fest.

Die Methode war geboren. Mit einem Flyer und dem Segen der Universität warb sie zuletzt um studierende Modelle, denen sie als Honorar Kaffee und Frühstück sowie „ein Gespräch über Gott und die Welt“ in Aussicht stellte – das kam an. Die Modelle stürzten sich reihenweise und kreuzbrav ins „Gegenüber“, so der Titel der Ausstellung, und ließen sich quasi pigmentfrei verelektroleinwanden.

„Frauen sitzen anders als Männer“ reflektierte die Künstlerin ihr Tun im Rahmen der sehr gut besuchten Vernissage im summenden Bienenschwarm Uni-Bib. Erkenntis II: „Männer akzeptieren ihr Porträt eher als Frauen“ – was daran liegen dürfte, dass in den Digitalmalereien so manches Auge ein wenig schief aus der Wäsche schaut.

Doch kippende Perspektiven, skizzenhafte Beinpartien und Brüche im Motiv bringen die Malerin Evelyn Höfs nicht aus der Fassung: „Das sind für mich keine Fehler. Ich will moderne Menschen zeigen. Da gehören Brüche einfach zum Leben dazu.“

Und so ist gerade das leicht Windschiefe und Digital-Unperfekte das Markenzeichen der Evelyn Höfs, die Menschen, die „aus Kopf und Körper bestehen“, natürlich-analog mit dem Auge scannt und das Netzhautabbild dann einhändig ins Digitale überträgt. Die Ergebnisse sind sehr eigen. Und sehr sehenswert.

 

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X