Kultur am Start

27.09.2019: Charlie Hunter & Lucy Woodward

Lucy Woodword und Charlie Hunter. Foto: Sallie Mosley.

Am Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr, geben  außergewöhnliche Musiker ein Gastkonzert im Birkenmeier-Forum (Industriestraße 1, Breisach-Niederrimsingen): In der Reihe „Jazz & Blues Nights“ treten Charlie Hunter und Lucy Woodward auf – man könnte auch sagen Groove und Stimme.

Die musikalische Zusammenarbeit des Gitarristen Charlie Hunter aus Providence / Rhode Island mit der aus London stammenden Sängerin Lucy Woodward ist ebenso jung wie ungewöhnlich: Im Januar 2018 drohte Charly Hunter der Ausfall einer Westküstentour durch die USA – die eingeplante Sängerin konnte nicht auftreten. Lucy Woodward, die Hunter durch gemeinsame Freunde des Jazz-Funk-Kollektivs ‚Snarky Puppy‘ kannte, sprang vier Tage vor Tourbeginn kurzfristig ein.

Lucy Woodward promotete gerade ihr viertes Solo-Album „Til They Bang on the Door” – die beiden Ausnahmemusiker einigten sich schnell auf den Blues als gemeinsame Basis. Nach einem Brainstorming durch 30 in Frage kommende Wunschsongs und einer nur zweistündigen Probe folgte das erste Konzert am selben Tag. Das Ganze war so etwas wie ein musikalischer Vulkanausbruch, und es funktionierte auf Anhieb.

Die Chemie zwischen Hunter und Woodword stimmte einfach – das war das Geheimnis dieses „Abenteuers“ wie Charly Hunter im Blick zurück sagt. „Wir haben wohl musikalisch wie kulturell einen Nerv getroffen.“ In jedem der Tourkonzerte fanden sich Woodward und Hunter in einem spektakulären Ballanceakt wieder mit Grooves, Meldodien, offenen Räumen und selbstgestalteten Arrangements, die sie oft erst auf der Fahrt zum nächsten Gig zusammenkochten.

„Das war etwas sehr Organisches“, erinnert sich Lucy Woodward. „Wir hatten unterwegs eine Idee und haben uns dann einfach vorgenommen, das direkt beim Konzert am Abend auszuprobieren.“ So wurde es auch eine Tour der Überraschungen und eines riesigen Publikumszuspruchs – die Zuhörer liebten den Drive der Ausnahmekünstler und genossen den einmaligen Flow der noch jungen Trio-Formation. Das bezeichnenderweise „Music!Music!Music!“ betitelte Album war so etwas wie eine logische Folge.

Super-rhythmische Songs wie „Soul Of A Man“ oder „Be My Husband“ fegen förmlich durch die Ohren der Zuhörer. In Balladen wie „I Don’t Know“ oder „Plain Gold Ring“ hat man den Eindruck, dass Woodward ihre unter die Haut gehende, rauchige Stimme fast schon domestizieren muss – dieser Sängerin gelingt einfach alles. Covers wie „Wishing Well“ (von Terence Trent D’Arby) und „Don’t Let Me Be Misunderstood” (Nina Simone) runden das Portfolio ab.

Freitag, 27.09.2019, 20 Uhr im Birkenmeier-Forum (Industriestraße 1, Breisach-Niederrimsingen), in der Reihe „Jazz & Blues Nights“: Charlie Hunter & Lucy Woodward. Tickets: „reservix.de“ / Abendkasse.

Am Beliebtesten

Nach oben
X