Satire

27 Jahre Überführung

Veröffentlicht am 8. August, 2018 | 07:59


Ein Wohnmobil mit holländischen kennzeichen vermag eigentlich niemanden zu überraschen, sollte man meinen. Doch polizeiliche Spürnasen haben oft einen siebten Ordnungssinn:

06.08.2018, Schluchsee – Am Montag wurde dem Polizeirevier Titisee-Neustadt ein, im Waldgebiet bei Seebrugg abgestelltes Wohnmobil gemeldet. Eine Streife konnte ein helles Wohnmobil mit niederländischem Überführungskennzeichen abseits eines Waldweges feststellten. Die Überführungskennzeichen waren nach vorläufigem Ermittlungsstand im August 1991 mit einer Gültigkeit von zwei Wochen zugeteilt worden.

Demnach besteht die Vermutung, dass sich die Kennzeichen seit nunmehr ca. 27 Jahren am Fahrzeug befinden und der 67-jährige Eigentümer und Fahrer damit ohne Versicherung und Zulassung unterwegs ist. Der 67-Jährige machte dazu gegenüber der Polizei keine weiteren Angaben. Ihm wurde die Weiterfahrt unter Androhung der Fahrzeugbeschlagnahme bei Zuwiderhandlung untersagt. Er wurde aufgefordert, sein Fahrzeug mit einem Abschleppdienst zu entfernen.

Am Beliebtesten

Nach oben
X