900 Jahre Freiburg

9 Botschafter ernannt

Stelldichein der Jubiläumsbotschafter: Auf unserem Bild posieren sieben der neun Jubiläumsbotschafter mit Planern der Stadt: (v.l.) Peter Neske (Pfizer Healthcare), Alain Stockmayr (Bächleputzer), Cécile Verny (Jazzsängerin), Ulrich von Kirchbach (Kulturbürgermeister), Martin Horn (Oberbürgermeister), Christian Würtz (Weihbischof), Matthias Blattmann (Tanzschule Gutmann), Betty BBQ (Stadtführerin), Birgit Bauer (Managerin SC-Frauen), Laura Kiefer (Straßenbahnfahrerin) und Holger Thiemann (Jubiläumsorganisator). Foto: Arne Bicker

Neun Freiburgerinnen und Freiburger wurden zu Bootschaftern für das 900-Jahre-Stadtjubiläum 2020 ernannt. Diese Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen und Arbeitsfeldern der Stadt sollen dem Stadtjubiläum ein zusätzliches Gesicht geben.

Das Jubiläum unterstützen und begleiten werden Betty BBQ (Draq Queen), Matthias Blattmann (Tanzschule Gutmann), Laura Kiefer (SVAG-traßenbahnfahrerin), Peter Neske (Pfizer Healthcare Hub), Hans-Jochen Schiewer (Rektor der Albert-Ludwigs-Universität), Alain Stockmayr (Bächleputzer), Cécile Verny (Sängerin), Christian Würtz (Weihbischof ) sowie Sandra Starke und das Team der SC-Frauenmannschaft rund um Birgit Bauer (Managerin SC Freiburg Frauen).

„Ich bin sicher, dass unsere Botschafterinnen und Botschafter dem Stadtjubiläum einen weiteren kräftigen Anschub geben, damit es ein Fest von, mit und für die Freiburger Bürgerinnen und Bürger aller gesellschaftlichen Milieus und jeden Alters werden wird“, so Oberbürgermeister Martin Horn. „Freiburg“, so OB Horn weiter, „wird sich 2020 als offene, bunte und innovative Stadt präsentieren.“

Gefeiert wird das gesamte Jahr 2020 an vielen Plätzen und Orten der Stadt. Feiern bedeutet für die Organisatoren aber auch, sich seiner Geschichte bewusst zu werden und sich mit der eigenen Zukunft zu beschäftigen. Es wird deshalb eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben, die Fragen und Aspekte der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft aufgreifen.

Einen besonderen Höhepunkt bildet zur Halbzeit das „Zentrale Festwochenende“. Mit dem vom 10. bis 14. Juli dauernden, fünftägigen Fest in der Freiburger Innenstadt wird noch einmal die ganze bürgerschaftliche Kraft und die kulturelle Fülle Freiburgs zum Ausdruck kommen. Auf mindestens fünf Bühnen wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm für alle Freiburgerinnen und Freiburger zu erleben sein.

Am Beliebtesten

Nach oben
X