Kuriose Polizeimeldungen

An die Falschen geraten

Wahrnehmungsfragen sind oft ein ebenso unterschätztes wie entscheidendes Detail im wenngleich manchmal überraschenden Kontakt mit Ordnungshütern:

24.09.2019,  Waldshut-Tiengen: Ein Radfahrer wurde ist am Dienstagmittag in Waldshut ausfällig, als er auf sein verkehrswidriges Verhalten angesprochen wurde. Der 30-jährige will nicht erkannt haben, dass er von einem Polizisten in Uniform gemaßregelt worden war. Gegen 15.40 Uhr war der Radfahrer auf der B 34 zwei zivilen Polizeifahrzeugen auf deren Fahrspur entgegen gefahren. Aus dem Auto heraus wurde er von einem Polizeibeamten angesprochen. Sofort zeigte er sich aggressiv und wurde beleidigend, nicht nur verbal, sondern auch durch Gesten. Als er dann kontrolliert wurde, setzte er seine Beleidigungen fort. Zu seiner Entschuldigung gab er vor, die Polizisten nicht erkannt zu haben. Dafür spricht möglicherweise, dass der Mann noch eine geringe (Rest-?) Menge an Rauschgift mit sich führte.

Am Beliebtesten

Nach oben
X