Satire

Angeber

Veröffentlicht am 19. Juni, 2018 | 23:25


Schnell ist relativ. Und wer relativ schnell fährt, könnte vielleicht noch schneller fahren. Mit dem Zweitwagen, der ja sonst nur unnütz in der Doppelgarage herumstünde. Oder so:

19. Juni 2018, Laufenburg – Am Dienstagabend stoppte das Videomotorrad der Polizei einen 41 Jahre alten Autofahrer auf der A 98 bei Laufenburg. Dieser war auf dem auf 100 km/h begrenzente Autobahnabschnitt mit über 170 km/h unterwegs. Das war nahe an der Höchstgeschwindigkeit des von ihm gefahrenen Nissan Pick-Up. Ihm wurde der Verstoß vorgehalten. Er entgegnete dem verdutzten Polizisten, dass er mit seinem anderen Fahrzeug schneller gewesen wäre. Bleibt es nach der Auswertung und Abzug der Toleranzen bei einer Überschreitung von über 70 km/h, kommen auf den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von mindestens 600 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot zu.

Am Beliebtesten

Nach oben
X