Kulturreport

Der neue ANPFIFF kommt

Das 3. ANPFIFF-Magazin aus dem Zypresse-Verlag mit vielen spannenden Themen rund um den SC Freiburg erscheint am 16. August.

Das 3. ANPFIFF-Magazin aus dem Zypresse-Verlag mit vielen spannenden Themen rund um den SC Freiburg erscheint am 16. August. Auch die dritte Ausgabe unseres Fußballmagazins kann dann im Verlag in der Brunnestraße 6 wie auch in der Espresso-Bar des Freiburger Uni-Cafés (UC) kostenfrei abgeholt werden.

20 – diese Zahl hängt wie auf einem Zettel an der kommenden Bundesligasaison des SC Freiburg: Zwanzig Jahre im deutschen Fußball-Oberhaus; für den Sportclub Freiburg ist das eine gewaltige Hausnummer. Während vielerorts Übernahmewahnsinn und Millionenpoker den Profifußball mit einem ganz eigenen Treibhausklima überziehen, bleibt der SC Freiburg ein Fußballverein.

Natürlich sind auch hier die rund einhundert Millionen Euro als Jahresbudget erreicht, und Vergleiche mit kleinen Kreisligisten verbieten sich von selbst. Dennoch hat der von Achim Stocker weit über sein Ableben hinaus geprägte Club eine gewisse Bodenständigkeit noch nicht verloren. Das dritte ANPFIFF-Magazin aus dem Zypresse-Verlag begleitet den SC Freiburg gewohnt informativ und faktenstark, hintergründig, analytisch und Lust machend in die neue Spielzeit.

Im Heft finden Sie unter anderem die Sichtweisen von Bibiana Steinhaus, Mike Frantz, Luca Waldschmidt, Volker Finke, Andreas Rettig, Richard Golz, Andreas und Michael Zeyer, Claus Köhn und Andreas Schneider und natürlich von Cheftrainer Christian Streich – frei nach dem Motto: Der Weg ist das Spiel. Dazu gibt es eine Einschätzung der Neuzugänge, eine fotografische Beurkundung der Stadion-Neubaufortschritte und eine gewohnt hintergründige Wirtschaftsanalyse – ergänzt um Daten, Tabellen und Termine, diesmal sogar zum mitrechnen, als „Mathe für SC-Fans“ – und wie immer: Satire! Denn auch der Fußball in Freiburg macht vor allem: Spaß….

Jetzt aber raus auf den Platz und: Anpfiff!

 

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X