Kultur

Aufruf: 100 Wörter gesucht

Veröffentlicht am 29. Oktober, 2020 | 11:40


Das für den 5. bis 8. November 2020 geplante Freiburger Literaturfest entfällt Corona-bedingt, bzw. soll nach Möglichkeit Anfang 2021 nachgeholt werden. Bis zum Ende der Maßnahmen lädt das Literaturhaus alle Interessierten sowie alle Festival-Autor*innen ein, Postkartengeschichten ins Literaturhaus zu schicken.

Bis zum Ende der Maßnahmen am 30. November 2020 sammelt das Freiburger Literaturhaus Einsendungen: Gesucht sind literarische Texte, die eine Länge von 100 Wörtern nicht überschreiten und so auf die Front-Seite einer klassischen Postkarte passen. Der Aufruf zu „100 Wörter“ startet heute, 29. Oktober 2020: Die Einsendung ist sowohl auf digitalem Weg (an: info@literaturhaus-freiburg.de) als auch postalisch möglich (Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Innenhof, 79098 Freiburg).

Eine Auswahl der eingeschickten Miniaturen wird im Dezember als Literaturhaus-Edition in kleiner Auflage gedruckt. Die Buchhandlung jos fritz richtet derweil ab dem 5. November 2020 den für das Historische Kaufhaus geplanten Festival-Büchertisch in ihrem Ladengeschäft ein. In der Wilhelmstraße 15 sind alle Titel der Festival-Autor*innen zu finden, um sich für den langen November ohne Kulturveranstaltungen zu rüsten. Hier ist auch das Leseheft zum Literaturgespräch erhältlich.

Am Beliebtesten

Nach oben
X