Kultur

Mystisch: Bronze und Kupfer in Fritz‘ Galerie

Der Meeresgott "TRITON" & Co. sind zu Gast in Fritz' Galerie. Foto: Arne Bicker

Veröffentlicht am 11. Juni, 2020 | 16:04


Fritz‘ Galerie Kunstraum und Biergarten, Bahnweg 4 in Freiburg, zeigt ab Freitag, 12. Juni, die Ausstellung „MYSTICA“ mit mythischen Bronzeskulpturen des Freiburger Bildhauers Pál Mathias und Kupferstichen des Franzosen Vincent Dupont aus Orléans an der Loire.

Der Werkdialog der beiden Künstler wird am 12. Juni 2020, ab 17 Uhr, aus Gründen des Infektionsschutzes nicht mit dem Paukenschlag einer offiziellen Vernissage, sondern gewissermaßen schleichend eröffnet. Maximal fünf Besucher dürfen die Galerie mit Mundschutz gleichzeitig betreten. Im vorgelagerten Biergarten gelten die üblichen Abstandsregeln.

Immerhin verspricht Ricky’s Catering vor Ort herzhafte und vegetarische Gaumenfreuden. Die ursprünglich für April und Mai vorgesehene Ausstellung „MYSTICA“ wird nun als unbefristete Dauerausstellung über den Sommer nachgeholt. Biergarten und Ausstellung sind bei schönem Wetter mittwochs bis samstags geöffnet, jeweils von 17 bis 22 Uhr.

Fotos: Arne Bicker

Am Beliebtesten

Nach oben
X