Satire

Bürger stiehlt Burger

Wagen mit Streifen. Foto: Arne Bicker

Veröffentlicht am 7. Mai, 2018 | 20:09


7. Mai 2018, Herbolzheim – Einbrüche dienen stets dem Ziele einer vom Gesetzgeber nicht ausdrücklich erlaubten, persönlichen Bereicherung. Sollte man meinen. Manchmal gilt aber offensichtlich auch hier das ehrenhafte Motto, der Weg ist das Ziel. Gerade auch, wenn das Diebesgut alles andere als brandheiß und noch nicht einmal als lauwarm zu bezeichnen ist:

Zwei unbekannte Täter brachen am frühen Montagmorgen, kurz nach 4 Uhr, in das Schnellrestaurant „Burger King“ in Herbolzheim ein. Dies belegt eine Überwachungskamera. Drinnen angekommen wurde die Kassenschublade herausgerissen. Diese wurde zusammen mit einem zurückgelassenen Burger von der abgeschalteten Wärmefläche entwendet. Da die Kassen außerhalb der Öffnungszeiten im Restaurant stets leer sind, haben die Täter somit lediglich ein Stück Plastik und eine kalte Mahlzeit erbeutet.

Am Beliebtesten

Nach oben
X