Satire

Chemtrail-Alarm

Veröffentlicht am 24. August, 2018 | 14:53


Chemtrails nennt man die Kondesstreifen von Düsenflugzeugen am Himmel. Wer Angst davor hat, dass ihm das eine wie das andere auf den Kopf fallen könnte, mag sich mit Vorsichtsmaßnahmen. Großes Pech hat indes, wer dann über die eignen Abwehrmaßnahmen stolpert:

24.08.2018, Waldshut-Tiengen – Weil er sich vor sogenannten ‚Chemtrails‘ schützen wollte, bereitete ein Mann in Waldshut eine Mischung aus Muscheln und Polyesterharz zu und sorgte damit für einen Feuerwehreinsatz. Der 59-jährige hatte am Freitagabend im Garten in einem Eimer die Mischung zubereitet und war dann darüber gestolpert, so dass sich diese über ihn und den Boden ergoss. Der Mann wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, weil das Harz zu Reizungen führen kann und nicht ohne weiteres entfernt werden konnte. Nach seiner Erstversorgung erfolgte eine stationäre Aufnahme. Die Feuerwehr musste das betroffene Erdreich ausgegraben und verpackte es sicher. Die Anwohner wurden während der Einsatzmaßnahme gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Am Beliebtesten

Nach oben
X