Fotogalerien

Auf und Ab im Konzerthaus

„Steigen Sie ein, fahren Sie mit, da kommt Freude auf, das macht Spaß!“ – mit solchen und ähnlichen Sprüchen bewerben normalerweise Messebeschicker ihre Fahrgeschäfte. Am Dienstagmittag bestand für Pressevertreter im Rahmen einer Programmvorschau die Möglichkeit, die ausgefeilte Bühnenhydraulik des Freiburger Konzerhauses in Aktion zu erleben – und sich selbst gleich mit der Bühne absenken und emporheben zu lassen.

So lassen sich die jeweils 20 Tonnen schweren Seitenränge mittels massiver Seilzüge innerhalb von fünf Minuten emporklappen. Der 850 Quadratmeter große und 300 Tonnen schwere Zuschauer-Parkettbereich lässt sich komplett am Stück um 4,5 Meter mit zwei Zentimetern pro Sekunde anheben. Die Bühne wiederum ist in sich abstufbar und ebenfalls komplett beweglich. In unserer Fotogalerie können sie die Transformer-Action nacherleben.

Fotos: Arne Bicker

Nahende Konzerthöhepunkte 2020 im Freiburger Konzerthaus:

3. März 2020:
5. Sinfoniekonzert Philharmonisches Orchester – Dirigent: Fabrice Bollon
Erich Wolfgang Korngold: Sinfonische Ouvertüre „Sursum corda“ / Sergei Rachmaninow: Die Toteninsel / Gustav Mahler: Das Lied von der Erde. Solisten: Anja Jung (Alt), Joshua Kohl (Tenor)

5. März 2020:
Gregory Porter & Band

13. März 2020:
Lang Lang – Klavierabend
Sonderkonzert Albert Konzerte

21. März 2020:
Galanacht des Sports

26. März 2020:
SWR Symphonieorchester – Dirigent: Edo de Waart
György Kurtag Movement für Viola und Orchester, Anton Bruck-ner Sinfonie Nr. 5 B-Dur, Paul Pesthy, Viola

9. und 10. April 2020:
Freiburger Barockorchester – Bariton & Leitung: Lionel Meunier
Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion. Raphael Höhn, Evangelist, Vox Luminis, Chor & Solisten

28. Mai bis 4. Juni 2020;
57. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Am Beliebtesten

Nach oben
X