Satire

Ein todsicheres Ding

Hochgeschwindigkeitsverfolgungsfahrzeug. Foto: Polizei / Presse

Veröffentlicht am 7. April, 2018 | 11:31


7. April 2018, Titisee – Will man als gut aufgestellte Diebesbande nicht nur reich, sondern zeitgleich auch berühmt werden, so ist guter Rat teuer. Eine willkommene Möglichkeit zur Ideenfindung bieten zum Glück jene Kinofilme, die detailliert spektakuläre und zur Nachahmung anregende Aktionen zeigen. So kam in Titisee eine Methode zum Einsatz, die in dem deutschen Spielfilm „Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding“ so oder so ähnlich gezeigt wird:

Am frühen Samstagmorgen, gegen 7.20 Uhr, meldete eine Zeugin den Fund einer Stoßstange mit einem daran befestigten Spanngurt im Bereich der Parkstraße. Der Spanngurt war auch um einen dort aufgestellten Geldautomaten gewickelt. Wie ein in einem naheliegenden Hotel abgestiegener Hotelgast wenig später den aufnehmenden Polizeibeamten mitteilte, war dieser gegen 04.00 Uhr wegen eines lauten Knalls aufgewacht. Da er danach nichts Auffälliges bemerkt hatte, habe er auch nichts Weiteres veranlasst. Wie vor Ort festzustellen war, hatten jedoch Unbekannte versucht, mit einem Fahrzeug einen in der Parkstraße in Titisee aufgestellten Geldautomaten mittels eines an der Abschleppöse eines Pkw angebrachten Spanngurtes aus seiner Verankerung zu reißen. Das Vorhaben misslang, die o.g. Gegenstände blieben an der Örtlichkeit zurück.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatten die Täter zunächst in Löffingen an einem geparkten Pkw die amtlichen Kennzeichen entwendet. Danach waren sie gewaltsam in ein Autohaus im Bereich von Löffingen eingestiegen und hatten dort mehrere Fahrzeugschlüssel an sich genommen. Mit einem der Fahrzeugschlüssel starteten die Unbekannten einen neuwertigen Pkw-Kombi, Ford „Transit“, an welchem sie die zuvor entwendeten Kennzeichen anbrachten und fuhren damit nach Titisee. Nach dem erfolglosen Versuch den Geldautomaten zu abzuschleppen, hatten die Täter das entwendete Fahrzeug im Bereich des Thurner-Parkplatzes abgestellt und den Innenraum in Brand gesetzt.

Am Beliebtesten

Nach oben
X