900 Jahre Freiburg

Empfang mit Pepp

Veröffentlicht am 16. Januar, 2020 | 00:49


von Arne Bicker

2.500 Besucher feierten mit den Freiburger Stadtoberen den offiziellen Neujahrsempfang am 15. Januar 2020 in der Messe Freiburg. Bei fast schon frühlingshaften, spätabendlichen Außentemperaturen weilten unter den geladenen Gästen auch 900 sogenannte „Zufallsbürger“ – Freiburgerinnen und Freiburger, denen dank eines Losverfahrens eine Gratis-Einladung des Oberbürgermeisters ins Haus geflattert war.

Und der 35 Jahre junge, parteilose Kommunalpolitiker erwies sich als charismatischer Zeremonienmeister. Sachlich, persönlich und gelegentlich auch emotional führte Martin Horn das Publikum in fünf Redeblöcken – Begrüßung, Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt, Danksagung – durch die Veranstaltung, die dazwischen jeweils mit einer bunten Bildershow auf einer riesigen Gaze-Leinwand vor der Bühne und rund einhundert Tänzerinnen und Tänzern, einem Akrobaten, einer schwebenden Schauspielerin als Sprecherin, einem mit Cyberhandschuhen ausgestatteten Pianisten samt Beatboxer und einem Kunstradfahrer hinter der durchsichtigen Leinwand aufwartete.

Die Zwei-Stunden-Show hatte aufgrund der Ein-Mann-Performance am Rednerpult zwar etwas urbi-et-orbi-haftes, war aber unterhaltsam und kurzweilig – auch weil Horn durchgehend den richtigen Ton traf und 900 Jahre Stadtgeschichte plus Gegenwart und Zukunft klug ins Auge fasste und in eingängige Zusammenhänge stellte. So schwor er die Stadt auf einen mit dem rund 300 Jahre dauernden Münsterbau vergleichbaren Kraftakt ein, der daraus bestehe, neue Aufgaben wie weitere Stadtteil- und Straßenbahnerweiterungen sowie den Kampf gegen Wohnungsnot und Klimawandel anzugehen und politische Gefahren von rechts zu bannen.

Im Anschluss brachte es die FWTM wie von Zauberhand fertig, die 2.500 aus der SICK-Arena strömenden Messe-Gäste innerhalb kürzester Zeit und ohne nennenswertes Gedränge mit Essen und Getränken zu versorgen. Vier Musikbands unterhielten die angeregt diskutierenden Besucher noch auf zwei weiteren Bühnen bis gegen Mitternacht. Frühere städtische Neujahrsempfänge im Konzerthaus mit Handschüttelwarteschlangen wie am Stalinmausuleum – da waren sich viele altgediente Empfangsgäste einig – waren durch diesen spektakulären 900. Geburtstagsempfang mit vielen großartigen Künstlern und einer gelungenen, maßgeschneiderten Show klar in den Schatten gestellt worden.

Sehen Sie hier unsere Fotogalerie:

Fotos: Arne Bicker

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X