Kulturreport

Freiburger Entrepreneur-Preis 2019 vergeben

Bei der Preisverleihung im Konzerthaus (v. l.): Hanna Böhme, Oberbürgermeister Martin Horn, Alexander Heisler, Peter Wien, Marc Oßwald, Mirjam Kost, Michaela Herr, Daniel Strowitzki und Thomas Meier.Foto: Felix Groteloh

Die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) hat im runden Saal des Konzerthauses zum vierten Mal den „Freiburger Entrepreneur-Preis“ in den Kategorien „Kongress- & Messewesen und Veranstaltungen“, „Wirtschaft“ sowie „Handel & Touristik“ vergeben. Preisträger 2019 sind das Zelt-Musik-Festival (ZMF), vertreten durch den Geschäftsführer Marc Oßwald und den Gründer und Gesellschafter Alexander Heisler, Peter Wien als Inhaber des Sanitätshauses Schaub, und die Gemeinschaft der Marktbeschicker des Münstermarktes.

Überreicht wurden die Auszeichnungen am Abend des Dienstags, 19. Novembers, erstmalig durch den FWTM-Aufsichtsratsvorsitzenden Martin Horn. Den Freiburger Oberbürgermeister standen dabei die FWTM-Geschäftsführer Hanna Böhme und Daniel Strowitzki zur Seite. Der Preis zeichnet Unternehmerinnen und Unternehmer aus, die sich in besonderer Weise für den Wirtschaftsstandort Freiburg eingesetzt und verdient gemacht haben.

„Diese Entrepreneure zeigen in ganz besonderer Weise die Verbundenheit von wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlicher Verantwortung“, so Horn. Die FWTM-Spitze lobte, dass sich die diesjährigen Preisträger durch ein klares Bekenntnis zum Standort Freiburg sowie durch eine langfristige herausragende,  unternehmerische Leistung auszeichneten. Sie alle seine damit wichtige Botschafter Freiburgs.

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X