Fotogalerien

Herdermer Sommer-Lesung

Veröffentlicht am 7. Juli, 2020 | 16:03


Rückblick und Fortsetzung – Etwa 70 Zuhörerinnen und Zuhörer waren am Donnerstag, 2. Juli, zur Saisoneröffnung der Herdermer Sommer-Lesungen 2020 auf dem Kirchplatz in Freiburg-Herdern gekommen, um neun Autor*innen mit neun Neun-Minuten-Geschichten zuzuhören.

Die Besucher hatten sich über fast den gesamten Kirchplatz verteilt. Die am weitesten entfernten Zaungäste standen vor dem Supermarkt gegenüber. Auch der SWR war da, und so haben es die Herdermer Sommer-Lesungen sogar in die Frühnachrichten bei SWR 4 geschafft.

Ansteckend war an dem Abend die gute Stimmung, für alles andere gab’s Abstand, Mund-Nasenschutz beim Bücherverkauf und Desinfektionsmittel.

Die nächste Herdermer Sommer-Lesung gibt es bereits am 23. Juli um 19:30 Uhr auf dem Herdermer Kirchplatz. Dann liest Ulrike Halbe-Bauer aus ihrem Roman „Claire“, der unter anderem im Freiburger Vorderhaus spielt: Im Freiburger Vorderhaus begegnen sich in den 1970ern die Sängerin Claire und die Spanierin Pilar. Die beiden Frauen aus zwei Generationen ringen um ein selbstbestimmtes Leben. Spannend verknüpfen sich die Freiburger Alternativkultur, die wechselvolle Geschichte des Elsass und der Befreiungskampf der Spanier gegen Franco.

Foto-Eindrücke:

Am Beliebtesten

Nach oben
X