Kultur

Museen 2020: Freier Eintritt unter 27

Die Freiburger Museen präsentieren sich in neuem design. Foto: Städtische Museen

Veröffentlicht am 21. Dezember, 2019 | 12:23


Der Jahreswechsel bringt in den Städtischen Museen Freiburg einige Neuigkeiten mit sich: Das Werbematerial präsentiert sich ab Januar in neuem Design – und für das gesamte Jubiläumsjahr gilt freier Eintritt für Unter-27-Jährige. Ein Stuttgarter Designstudio hat die Stadt Freiburg in einem Wettbewerb überzeugt: Ein vereinfachtes Logo und ein neues Signet sind ab sofort die Markenzeichen der Freiburger Musse.

Die Herausforderung lag darin, eine visuelle Klammer für die fünf Städtischen Museen Freiburg zu finden, deren unterschiedliche Themen, von Gegenwartskunst bis Naturkunde, berücksichtigt werden sollte. Die Agentur hat ein eckiges „m“ ersonnen,

das als Kürzel für das Wort „Museum“ steht. Das neue Signet soll Museen, Ausstellungen und die Stadt verbinden sowie Identifikation und einen Wiedererkennungswert schaffen.

In den kommenden Monaten wird das neue Design in verschiedenen Medien zu sehen sein: Den Anfang machen der Ausstellungsflyer für 2020, das halbjährliche Familienprogramm und eine neue Broschüre, die einen Überblick über alle Häuser der Städtischen Museen bietet. Ab dem Jahreswechsel gilt dann auch die neue Eintrittsregelung für das Jubiläumsjahr 2020: Damit mehr junge Menschen ihre Faszination fürs Museum entdecken können, haben Besucher unter 27 Jahren ein Jahr lang freien Eintritt in alle Häuser und Sonderausstellungen der Städtischen Museen Freiburg.

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X