Mediatheken

Neuer Freiburg-Krimi „Breisgau – Bullenstall“

Das ZDF dreht eine neue Krimiserie "Breisgau" mit Joscha Kiefer und Katharina Nesytowa. Foto: ZDF / Barbara Bauriedl

Veröffentlicht am 14. Oktober, 2020 | 14:47


Das ZDF dreht derzeit den Pilotfilm „Bullenstall“ für eine neue Samstagskrimi-Reihe unter dem Titel „Breisgau“. Neben Katharina Nesytowa als Kriminalhauptkommissarin Tanja Wilken spielen unter anderem die Schauspieler Joscha Kiefer, Johanna Gastdorf, Vita Tepel, Daniel Friedl, Julia Jenkins, Valentin Erb und Rüdiger Klink mit. Regie führt Thomas Jauch, das Drehbuch stammt von Andreas Heckmann und Michael Vershinin.

Die Story: Die Rostocker Ermittlerin Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) lässt sich in die Freiburger Mordkommission versetzen, um Abstand zu ihrem kriminellen Vater zu gewinnen. 900 Kilometer Entfernung sollten reichen, um aufzuatmen. Aber Tanja kommt vom Regen in die Traufe, denn gleich ihr erster Fall bringt sie in ein moralisches Dilemma: der Tod einer Reporterin, die zum Thema Korruption im Polizeimilieu recherchierte.

Im Fadenkreuz der Journalistin stand ausgerechnet Tanjas neuer Ermittlungspartner, Kriminalhauptkommissar Dennis Danzeisen (Joscha Kiefer). Er stammt aus einer weitverzweigten Freiburger Polizistenfamilie: Das Revier wird von Dennis‘ Tante (Johanna Gastdorf) geleitet, ein Cousin und eine Cousine sind Polizeihauptkommissare, weitere Danzeisens arbeiten in der Rechtsmedizin und in der Kriminaltechnik. Schon bald schwant Tanja, dass ihre süddeutschen, verschwägerten Kolleginnen und Kollegen nicht hundertprozentig gesetzestreu sind – aber leider auch sehr sympathisch.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 4. November 2020, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Am Beliebtesten

Nach oben
X