Mediatheken

TV-Serie Bad Banks wird fortgesetzt

"Bad Banks" mit Gabriel Fenger (Barry Atsma), Jana Liekam (Paula Beer), Christelle Leblanc (Désirée Nosbusch). Foto: ZDF / Ricardo Vaz Palma

Veröffentlicht am 12. Januar, 2018 | 15:57


Die ZDF-Mediathek zeigt noch bis zum 25. Januar 2019 die mehrfach preisgekrönte, sechsteilige Thriller-Serie „Bad Banks mit Paula Beer, Barry Atsma und Désirée Nosbusch. Das ZDF wird eine zweite Staffel drehen – eine gute Gelegenheit also, die erste kostenlos online anzuschauen.

Die waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken wirft einen Blick auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen und persönlichen Ehrgeiz die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskieren. Dabei geht es auch um die zentrale Frage: „Welchen Preis hat deine Moral?“

Im Zentrum der Geschichte steht die junge hochbegabte Investmentbankerin Jana Liekam (Paula Beer), die bei einer internationalen Großbank in Luxemburg arbeitet. Als sie wegen des Fehlers eines anderen gefeuert wird, vermittelt ihre Ex-Chefin Cristelle Leblanc (Désirée Nosbusch) ihr einen Job bei der Bank Deutsche Global Invest in Frankfurt. Leblanc ist es auch, die Jana den Tipp für ein hochattraktives, aber äußerst riskantes Geschäft gibt, mit dem sie ihren neuen Chef Gabriel Fenger (Barry Atsma) so sehr beeindruckt, dass er ihr die Leitung des Projektes überträgt.

Der Druck auf Jana nimmt rasant zu. Das Geschäft muss rechtzeitig abgeschlossen werden, während einzelne Teammitglieder sich gegen sie wenden. Gleichzeitig steht sie in Leblancs Schuld, die immer wieder Forderungen stellt. Als Jana erkennt, wer welche Fäden im Hintergrund zieht, holt sie zu einem Gegenschlag aus.

Regisseur Christian Schwochow nimmt die Zuschauer in sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Die Serie wirft einen Blick in die faszinierende Welt der Hochfinanz und auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen und persönlichen Ehrgeiz die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskieren. Aus unterschiedlichen Antrieben heraus und mit hohem persönlichem Einsatz erhalten sie den Blutkreislauf der globalen Finanzwirtschaft aufrecht, stets auf der Suche nach Anerkennung.

Die ZDF/ARTE-Produktion „Bad Banks“ wurde am 18. Mai 2018 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Folge 1: „Die Kündigung“
Folge 2: „Folge dem Schrott“
Folge 3: „Der Mann aus London“
Folge 4: „Alte Schulden“
Folge 5: „Die härteste Währung“
Folge 6: „Die Höhle des Löwen“

Am Beliebtesten

Nach oben
X