Kolumne Zett.

WM-Kolumne: Oh mein Gott!

Essbare Spielerverträge, glückliche Kekse und eine smarte Rasselbande - Fußballherz, was willst du mehr? Foto: Arne Bicker

Veröffentlicht am 22. Juni, 2018 | 11:22


WM-Kolumne Zett. / 22. Juni 2018

von Arne Bicker

Vergessen wir mal Mexiko. Geben wir dem deutschen Team lieber Rückhalt für das Spiel gegen Schweden. Ein bisschen Aberglaube kann nicht schaden, dachte ich mir, und nahm mir vor, am Samstag mit dem Schussbein zuerst aufzustehen und eine Elchpuppe mit Stricknadeln zu kitzeln und sie dann neben dem Nordkurventor im Schwarzwaldstadion zu verbuddeln. Aber was, wenn mich der Platzwart erwischt?

Die Lösung fand sich beim Einkauf im Discounter um die Ecke. Hier gibt es glücksbringende Fan-Artikel, der Natur der Sache nach Lebensmittel zumeist, die keinen Wunsch offen und wohl auch kein Auge trocken lassen. Als erstes wanderten heute Mittag in meinen Einkaufskorb die Glückskekse „Fußballgott“ für 1,99 Euro. Sicherheitshalber packte ich auch das Esspapier „Fußball Edition“ ein – vermutlich Spielerverträge; die Packung habe ich noch nicht aufgemacht. Dazu noch vier smarte „Smarties“-Kicker, die rasseln, wenn man sie schüttelt. Was da wohl drin ist?

Was ich nicht eingekauft habe, was es aber tatsächlich im gleichen Markt (benannt nach einer altenglischen Münze) gibt: Eine 425g-Kartoffelchips-Großpackung „Fantrommel“ für 2,99. Wem das zu viel und / oder zu lasch ist, der findet direkt daneben eine 300g-Tüte Paprika-Chips „Toni Kroos – Hot & Spicy“ für 1,69. Zum Runterspülen gibt’s tatsächlich „Logen-Limo“, sechs Flaschen, je zwei mit roter, gelber und schwarzer Flüssigkeit, für 2,49.

Da die Lebensmittelindustrie genau weiß, dass der deutsche Fußball-Fan nichts lieber tut als zu grillen (inzwischen auch im übertragenen Sinne), gibt es hier die meisten Artikel: Da stehen „Fußballparty-BBQ-Saucen“ namens „Joker“, „Knipser“ und für angehende Stotterer die „Scha-La-La-Schaschlicksauce“ (wirklich wahr!!) für jeweils 99 Cent. Dazu das Fladenbrot „Flankenbrot“ (1,79), eine „Kicker-Knoblauchsauce“ für 1,11 Euro, „Anstoßbecher“ und „Anpfiffteller“, jeweils aus Pappe für 2,99, den Tischläufer „Laufwunder“ aus Papier und zum Mundabputzen die „Sieger-Servietten“, jeweils auch 2,99.

Für den weiteren Fortgang des Geschehens gibt es die Acht-Rollen-Packung Toilettenpapier „Ausputzer“, natürlich „mit Fußballmotiven“ für 3,99 Euro (Kein Scheiß Leute, das ist alles wirklich wahr, geht selbst hin) und Bettwäsche mit DFB-Schlummerlogo für 14,99. Das war’s aber noch lange nicht. Wir kommen zu den Süßigkeiten. Die – jetzt muss ich echt vorsichtig formulieren – schokoladenummantelten Schaumspeisen mit Migrationshintergrund heißen hier „Heldenküsse“, neun Stück in den Farben (ihr ahnt es) Schwarz, Rot und Gelb für 1,49.

Dann hätten wir noch den Fruchtgummi-Mix „Zuckerpass“ (2,99), die „Anstoßbälle“ aus Vollmilch-Schokolade für 1,49 €, den Fußball-Popcornbecher „Championscup“ (offensichtlich dank Lebensmittelfarbe auch bunt gemischt in schwarz-rot-gelb) und die Tortilla-Chips „Stürmer-Duo“ für 1,29 mit Käsedipp oder die kugelrunden Mais-Snacks „Spielbälle“, sicherheitshalber auch mit Käsegeschmack.

Mir nur noch müde die Augen reiben konnte ich bei der Entdeckung des Nussmix‘ „Mittelkreis“ (2,99), angesichts der Minisalamis „Spielmacher“ (2,49) und der übergroßen Konservendosen „Mannschaftstopf“ für 2,99 in den Gefühlslagen „Gulaschsuppe“ oder „Chili con Carne“ (die wurden wohl vor dem 0:1 gegen Mexiko produziert, sind aber noch nicht im Preis reduziert). Und im Käsekühlregal stehen, natürlich ganz unten, die „Fußball-Party Gouda-Dreiecke“ mit dem Produktnamen „Eckfahne“, weil es dazu kleine Deutschlandfahnen an Zahnstocherspießen zum Einstechen in den holländischen Käse gibt. Echtes Voodoo für 3,99 Euro!

Nur leider sind die Holländer diesmal – egal. Bis hierhin entspricht soweit alles den Tatsachen, ich schwör! Kommen wir zum fiktiven Teil. Meine Fantasie war natürlich angesichts der genannten Produkte aufgeheizt wie beim Elfmeterschießen. Hier meine Anregungen für neue Konsumprodukte mit direktem WM-Bezug: Ein Spreewaldglas „Gurkentruppe“ wäre nett, eine blau-weiß gerautete Packung „Alles Würste“, der Bohnensalat „Überflieger“, Bio-Eier „Bodenhaftung“ oder die tiefgekühlte „Lahme Ente mit elf Köstlichkeiten“.

Dazu vielleicht die Calamaris-Ringe „Tunnel“, eine Tube mittelscharfer „Reporter-Senf“, die Wodka-Marke „Trefferquote“ und zur Abkühlung den batteriebetriebenen Handventilator „Frischer Wind“ oder den Papierfächer „Torflaute“. Wie wär’s auch mit schwedischem Geschnetzelten „Frisches Elch-Hack“, dem Joghurt „Haltbar“ oder 1998 Gramm Ragout Fin als „Französischer Finaleintopf“? Als Nachtisch böten sich die Doppelkekse „Manndeckung“ an und zur Sicherheit das Abführmittel „Einlauf“ sowie das extra-starke Schlafmittel „Titelträume“ – letztere aber bitte nur auf Rezept.

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X