Satire

Randale und Liebe

Hochgeschwindigkeitsverfolgungsfahrzeug. Foto: Polizei / Presse

Veröffentlicht am 18. April, 2018 | 20:23


18. April 2018, Lörrach – Wenn Ruhe und Ordnung in Gefahr geraten, zumal die nächtlichen, so ist es immer angeraten, die Polizei zu rufen – es sei denn, der Anrufer vergisst im Eifer des Gefächts, dass er selbst schon auf der Fahndungsliste steht:

Anders als gedacht ging in der Nacht zum Dienstag ein heftiger Streit in einer WG aus. In dieser randalierte eine polizeibekannte junge Frau und verwüstete die Einrichtung, weshalb man die Polizei rief. Die erschien vor Ort und sorgte für Ruhe. Die Randaliererin erhielt einen Platzverweis und musste das Feld räumen. Bei der Feststellung der Personalien aller Anwesenden stellte sich heraus, dass einer vom Amtsgericht Lörrach per Haftbefehl gesucht wurde. Daraufhin wurde der 25-Jährige festgenommen und musste den Gang in die Gewahrsamszelle antreten.

Am Beliebtesten

Nach oben
X