SC | EHC | EM

 

24 Nationen, darunter Titelverteidiger Portugal und Weltmeister Frankreich (beide sind Vorrundengegner Deutschlands), treten vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 bei der Fußball Europameisterschaft an. Insgesamt werden 36 Spiele in zwölf verschiedenen Ländern (Aserbaidschan, Dänemark, Deutschland, England, Italien, Irland, Niederlande, Rumänien, Russland, Schottland, Spanien und Ungarn) absolviert. Das Eröffnungsspiel findet in Rom, Halbfinale und Finale in London statt. Ein Spiel um Platz 3 gibt es – anders als bei der WM – nicht. Die letzten vier noch offenen Startplätze werden im März 2020 über EM-Playoffs vergeben, für die sich 16 Teams in der neu geschaffenen Nations League 2018/19 qualifiziert haben:

A
Island – Rumänien
Bulgarien – Ungarn (Sieger ist Ausrichter des Endspiels)

B
Bosnien-Herzegowina – Nordirland (Sieger ist Ausrichter des Endspiels)
Slowakei – Irland

C
Schottland – Israel
Norwegen – Serbien (Sieger ist Ausrichter des Endspiels)

D
Georgien – Weißrussland (Sieger ist Ausrichter des Endspiels)
Nordmazedonien – Kosovo

Nach oben
X