Kuriose Polizeimeldungen

Störche bringen Knöllchen

Wagen mit Streifen. Foto: Arne Bicker

Dass Störche Babys bringen, ist eine mehr oder weniger erwiesen Tatsache. Ergänzend darf man nun hinzufügen: …oder ein Knöllchen:

19.7.2019, Freiburg – Die einheimischen Störche hatten es wohl einem polnischen Vogelfreund am Freitagmorgen angetan und den 49 Jahre alten Fernfahrer dazu bewogen, ein Storchennest auf einem Strommast neben der Autobahn A5, Höhe Anschlussstelle Freiburg-Nord, zu fotografieren.

Aufgefallen ist das 40-Tonnen-Gespann einer nachfolgenden Streife der Autobahnpolizei, da es leichte Schlangenlinien fuhr. Die Beamten erkannten, dass der Fahrer beidhändig mit seinem Smartphone während der Fahrt durch die Windschutzscheibe fotografierte. Für seine verbotswidrige Nutzung des Smartphones musste der Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 125 Euro bezahlen. Seine fotografische Erinnerung an die hiesigen Störche durfte er behalten.

Am Beliebtesten

Nach oben
X