Satire

The Crying Game

Veröffentlicht am 28. Oktober, 2018 | 12:26


Es ist nicht immer alles, wonach es aussieht. Überraschende Wendung sind mitunter nicht auszuschließen, und dann kann guter Rat teuer sein: 

28.10.2018, Freiburg – Am Sonntagmorgen gegen 06.55 Uhr wurde die Polizei zu einem Hotel am Rande der Freiburger Innenstadt gerufen. Ein betrunkener Gast habe an eine Wand uriniert und sei nackt durch das Hotel gelaufen und habe hierbei eine Angestellte umgeworfen. Man habe ihn mit mehreren Mitarbeitern überwältigen können.

Nach Eintreffen der Streife und Gespräch mit den Beteiligten wurde die Ursache für das impulsive Verhalten des Mannes klar: Der 41-Jährige aus der Ortenau hatte kurz zuvor im Freiburger Nachtleben eine neue Bekanntschaft gemacht und diese in freudiger Erwartung mit auf sein Hotelzimmer genommen. Erst nachdem man sich entkleidet hatte stellte sich heraus, dass es sich nicht wie erwartet um eine weibliche Bekanntschaft handelte.

Dies brachte den Mann völlig außer sich. Nach dem Gespräch mit der Polizei konnte er sich beruhigen und gab seine Personalien für eine Schadensregulierung mit dem Hotel an.

Am Beliebtesten

Nach oben
X