Mediatheken

Weit

Die Freiburger Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser dokumentieren ihre vierjährige Weltreise. Foto: 3Sat

Veröffentlicht am 21. November, 2018 | 11:55


Es gibt Filme, Dokumentationen, die kommen ganz unaufgeregt daher. Und ziehen einen dann doch in ihren Bann. „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ ist so ein Film. Die beiden Freiburger Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier reisten vom Frühjahr 2013 bis in den Sommer 2016 mehr als drei Jahre lang von Ost nach West um die Welt und wurden zwischendurch, in Mexiko, zu einer dreiköpfigen Familie.

Im Frühjahr 2013 brechen Gwendolin und Patrick zu einer Reise um die Welt auf, mit dem Vorsatz, nicht zu fliegen. Voller Erfahrungen kehren sie nach gut 100.000 Kilometern im Sommer 2016 zurück. In ihrem ermutigenden und hoffnungsvollen Film folgen die Zuschauer den Reisenden von Land zu Land bei ihren faszinierenden Begegnungen und Abenteuern, die sie mit der Handykamera dokumentierten.

„Uns zieht es hinaus. Mit Rucksack, Zelt und nur dem, was wir wirklich brauchen. Und das alles über Land. Nie den Kontakt zur Erde verlieren. Immer Strecke spüren. Über die Meere mit dem Schiff, denn jeden Meter wollen wir mit all unseren Sinnen wahrnehmen, mit Zeit reisen. Wir lernen Grenzen kennen. Wollen lernen, was Verzicht heißt und was Genuss bedeutet.“

Mit diesen Vorsätzen machten sich die Filmemacher auf den Weg und versuchten, das auch in der Montage ihres Films zu vermitteln. Der Zuschauer wird in ein anderes Zeitgefühl und die besondere Aufmerksamkeit für die Details in Natur und Alltag hineingezogen. Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier ist es gelungen, kulturelle Grenzen und ganz praktische Hindernisse zu überwinden, indem sie den Menschen vertrauten, die ihnen begegneten. So demonstriert der einnehmende und immer wieder bewegende Film Weltoffenheit im besten Sinn.

Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser stammen aus Freiburg und hatten den Film zunächst nur als Erinnerung für ihre Familie und die Freunde gedacht, die sie unterstützt hatten, doch bald zeigte sich, dass er sehr viel mehr Menschen ansprach. „Weit“ wurde 2017 im Kino zum erfolgreichsten Dokumentarfilm im deutschsprachigen Raum, und 2018 ging die Erfolgsgeschichte weiter. 3sat zeigt den Film als Free-TV-Premiere.

 

Am Beliebtesten

Nach oben
X